Teilnahme an TERREX 2012 Übung
[ zurück ]

BERICHT:

Teilnahme der FFW Pflach an der Katastrophenübung „Terrex 2012“

Vom 22. bis zum 24. Mai nahm unser Bezirk neben dem Bezirk Kufstein und der Beteiligung Deutschlands und der Schweiz an der Landeskatastrophenübung "Terrex 2012" teil. Übungsannahme ist ein Beben der Stärke 6,2 im Grenzgebiet Reutte/Füssen in den Morgenstunden des 21. Mai mit eingestürzten Gebäuden, zerstörten Verkehrswegen und einer stark beschädigten Infrastruktur.

Am Parkplatz Waldrast in Ehenbichl errichteten die Helfer eine Sanitätshilfsstelle, die Verletzte versorgen und Transporte organisieren kann, da im Nahem KH Reutte alles voll belegt ist.

Im Bereich der E-Werk Zentrale wurde vom Bundesheer eine Behelfsbrücke über den Archbach errichtet um die Versorgungswege aufrecht zu erhalten.

Auf dem Areal der Firma Harsteinwerke Beirer in Pinswang galt es am 23. Mai mehrere Übungseinsätze zu bewältigen. Neben den Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden und den Rettungskräften war hier auch das Bundesheer und das Technische Hilfswerk aus Bayern mit dabei.

 

Bild zurück
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:567;;height:378
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:426
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:352
  • width:640;;height:427
  • width:640;;height:428
  • width:640;;height:427
Bild vor