Technischer Einsatz
[ zurück ]

Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen
Datum / Uhrzeit 12.11.2010 / 19:52
Alarmierung: PIPSER
Einsatzmeldung: Auslaufendes Öl nnach Verkehrsunfall
Einsatzort: Pflach - L69 Höhe Gasthaus Alpenblick
Fahrzeuge / Mannschaft: TLFA, LFB /
Weitere Einsatzkräfte: Polizei Reutte, 4 Mann; ÖAMTC Reutte, 1 Mann
Einsatzdauer: 20:00 Uhr bis 21:10 Uhr

BERICHT:

Ein PKW-Lenker bog vorschriftsmäßig in eine Nebenstraße ab. Hinter seinem Fahrzeug bildete sich ein kleiner Stau. Ein Fahrer eines Kastenwagens übersah das Stauende, prallte in einen Klein-LKW und schob diesen noch auf ein weiteres Fahrzeug. Beim Kastenwagen traten in Folge Treibstoff und Öl aus. Von uns wurde die Einsatzstelle abgesichert und eine Verkehrsregelung gemacht. Die Scherben und die herumliegenden
Teile werden zusammen gekehrt. Unter den Fahrzeugen wird Ölbindemittel gestreut. Nachdem der ÖAMTC die Fahrzeuge vom Unfallort entfernt hat, konnte das gestreute Ölbindemittel eingekehrt
werden. Die Unfallstelle wird aufgeräumt und für den Verkehr wieder freigegeben. Gegen 21:10 konnten wir wieer in das Gerätehaus einrücken.

1

2

3

4

5

6

7

8

Fotos: Tiefenbrunn Christian

BACK