Technischer Einsatz
[ zurück ]

Vermisste Person
Datum / Uhrzeit 12. November 2006 / 09:50Uhr
Alarmierung: Piepser
Einsatzmeldung: Vermisste Person in Pflach
Einsatzort: Pflach - gesamtes Ortsgebiet
Fahrzeuge / Mannschaft: TLFA - 8 Mann / LF-B - 8 Mann
Weitere Einsatzkräfte: Polizei Reutte / Bergrettung Reutte / Rettung Reutte / Feuerwehr Breitenwang
Einsatzdauer: 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

BERICHT:

Wir wurden mittels Piepser "Suche nach vermisster Person" gegen 09:50 Uhr alarmiert. Bei der ersten Rückfrage bei der Polizei Reute, erfuhren wir, das eine 84 Jährige, geistig verwirrte Person, seit nunmehr vier stunden vermisst wurde. Da die Person nur mit einem Nachthemd und Barfuss unterwegs war, mussten wir das schlimmste Annnehmen.

Es wurden umgehend Suchtrupps mit je 2 Mann im ganzen Ortsgebiet eingesetzt. Weiters wurde die Bergrettung Reutte mit Suchhunden angefordert. Da die Person schon mehrere Stunden vermisst war, entschied sich der Einsatzleiter, auch die Feuerwehr Breitenwang um Mithilfe, anzufordern.

Gegen. 10:45 konnte einer der Suchtrupps die Person in einer Garage eines Ferienhauses ausmachen. Die Vermisste konnte irgendwie das Garagentor öffnen, hineingehen, das Tor wieder schließen. Sie konnte sich jedoch daraus nicht mehr befreien. Bis auf eine leichte Unterkühlung waren Gott sei Dank keine weiteren Verletzungen zu verzeichnen, die Person wurde jedoch von uns dem herbeigerufenen Roten Kreuz übergeben. Die Feuerwehr Breitenwang brauchte nicht mehr zu Suchaktion ausrücken.

Hiermit möchten wir uns auch noch für das Problemlose zusammenwirken von Polizei, Bergrettung und Feuerwehr bedanken.

BACK