Technischer Einsatz
[ zurück ]

LKW-Unfall beim Hochwasserdamm
Datum / Uhrzeit 08. Mai 2006 / 10:00 Uhr
Alarmierung: Piepser
Einsatzmeldung: LKW-Unfall in Pflach / Kohlplatz
Einsatzort: Pflach - Kohlplatz (Gewerbegebiet)
Fahrzeuge / Mannschaft: TLFA - 4 Mann / LF-B - 2 Mann
Weitere Einsatzkräfte: Polizei Reutte / Bezirkshauptmannschaft Reutte
Einsatzdauer: 10:10 Uhr bis 13:10 Uhr

BERICHT:

Beim Abkippen der Ladung (Schotter) auf dem Erweiterungsbau des Hochwasserdammes im Bereich des Industriegebietes Pflach kam der Sattelauflieger eines LKW-Zuges in Schräglage und stürzte in der Folge um. Dabei entstand an der Zugmaschine und am Auflieger großer Sachschaden.

In der Folge wurde auch die Hydraulikanlage des Fahrzeuges schwer beschädigt und es trat Hydraulikflüssigkeit aus. Diese Flüssigkeit wurde von uns mit Wannen aufgefangen und bereits ausgelaufene Flüssigkeit mit Bindemittel gebunden.

Weiters wurde von uns der restliche Schotter vom Auflieger abgeschöpft, damit der vom Transportunternehmer angeforderte Autokran den Auflieger wieder aufrichten konnte. Aufgrund des deformierten Rahmens drohte der Auflieger immer wieder umzustürzen. Unter Zuhilfenahme einer Planierraupe und des Autokranes wurde der Rahmen provisorisch ausgerichtet, damit der LKW-Zug endgültig aus der Unfallstelle entfernt werden konnte.

Somit war jetzt der Weg frei, um das Erdreich von den ausgelaufenen Mittel zu reinigen. Gegen 13:15 Uhr konnten wir wieder in die Halle einrücken.

lkw001.jpg lkw002.jpg lkw003.jpg lkw004.jpg lkw005.jpg
lkw006.jpg
lkw007.jpg
lkw008.jpg lkw009.jpg
lkw010.jpg
lkw011.jpg
lkw012.jpg lkw013.jpg
lkw014.jpg

lkw015.jpg

BACK