B R A N D E I N S A T Z
[ zurück ]

Fahrzeugbrand Reuttener Straße
Datum / Uhrzeit Dienstag, 31. Jänner 2006
Alarmierung:Piepser
Einsatzmeldung:Fahrzeugbrand in Pflach, Reuttener Straße
Einsatzort:Pflach - Reuttener Straße
Fahrzeuge / Mannschaft: TLFA - 9 Mann, Florian - 1 Mann
Weitere Einsatzkräfte: Gemeindefahrzeug - 3 Mann
Einsatzdauer:09:00 Uhr bis 09:30 Uhr
Einsatzleiter:BI Singer Helmut

BERICHT:

Aus ungeklärter Ursache brach im Motorraum eines fahrenden VW Golf ein Brand aus.

Wir wurden von der Polizei Reutte mittels Piepser über den Brand informiert. Unser Obermaschinist Helmut (Gemeindearbeiter) und sein Arbeitskollege befanden sich gerade im Bauhof Pflach. Sie luden einen Pulver- und zwei Meterinlöscher in das Gemeindefahrzeug und fuhren direkt die 400 Meter entfernte Einsatzstelle an. Auf dem Weg nahmen sie auch noch weitere Kameraden unserer Wehr mit. Dort angekommen konnten sie den Brand binnen kürzester Zeit löschen. Um ganz sicher zu gehen, haben sie noch ein paar Schaufeln Schnee in den Motorraum geworfen, um das Fahrzeug abzukühlen. Helmut hat uns telefonisch informiert, das wir mit dem TLFA nicht mehr benötigt werden. Durch den raschen Einsatz blieb das Feuer auf dem Motorraum des Fahrzeuges begrenzt. Personen kamen gottseidank nicht zu Schaden.

BACK