T E C H N I S C H E R    E I N S A T Z
[ zurück ]
 
Wasserrohrbruch Füssener Strasse
Datum / Uhrzeit Samstag, 15. Jänner 2005 / 07:50 Uhr
Alarmierung: Telefon
Einsatzmeldung: Hilfeleistung Wasserrohrbruch
Einsatzort: Füssener Strasse - zwischen Haus Nr. 16 und 20
Fahrzeuge / Mannschaft: LF-B / 4 Mann
Weitere Einsatzkräfte: Gemeinde, Fa. Trafoier
Einsatzdauer: 08:00 Uhr bis 11:30 Uhr

BERICHT:

Nur Minuten nach unserem morgentlichen Weckruf bei Max und Sonja wurden wir von unseren Gemeindebediensteten um Hilfe bei einem Wasserrohrbruch in der Füssener Strasse gebeten.

Es war der Hauptstrang der 100er Leitung gebrochen und unterspülte den Gehsteig. Da es zum Zeitpunkt des Bruches eine Termperatur von minus neun Grad hatte, war das austretende Wasser sehr schnell auf der Strasse und Gehsteig gefroren.

Wir sicherten den Gefahrenbereich mit Verkehrsleitkegeln und Verkehrszeichen ab und begannen mit der Verkehrsregelung. Das Eis bekämpften wir mit intensiver Salzstreuung. Hier leistete unser Streuwägelchen für Öleinsätze wahre Hilfe.

Die Hauptarbeiten wurden von der Fa. Trafoier mittels Bagger und Radlader ausgeführt.

1.jpg 2.jpg 3.jpg

BACK